Was ihr in 3 Monaten erleben könnt

Auf der Suche nach Hobbits

Über Hobbiton gibt es schon viele Berichte. Angelika hingegen zeigt euch, wo ihr die originalen Drehplätze der berühmten Herr der Ringe Saga im wunderschönen Neuseeland bestaunen könnt. Auch wenn ihr kein Fan der Trilogie seid, dieser Trip zeigt euch ein Stück der atemberaubende Landschaft Neuseelands.

Zum Blogbeitrag
Was ihr in 3 Monaten erleben könnt

Der Lieblingsort der Hobbit-Zwerge

Wir haben natürlich auch die Hobbit-Filme gesehen und auch hier wurde wieder in Neuseeland gedreht, wo auch sonst findet man eine solch unberührte Natur. Petra war in einem der letzten Flussauen-Wälder im Marlborough: klare Flüsse, schöne Wälder, da wäre man doch auch gerne ein Zwerg aus den Hobbit-Filmen.

Zum Blogbeitrag
Hobbit Hütte von aussen

Hobbiton: Nicht nur was für alle großen, kleinen und heimlichen Herr der Ringe Fans

Man kann sich viele originale Drehorte von großen Hollywoodfilmen anschauen aber keiner ist so unglaublich detailverliebt wie Hobbiton. Susi war da und auch wenn gerade keine Hobbits dort waren: die Wäsche hängt hier noch auf der Leine und das Gemüse im Garten ist reif für die Ernte. Na ja, die kommen bestimmt gleich zurück, vielleicht sind sie ja mit Gandalf im Green Dragon Inn?

Zum Blogbeitrag
Was ihr in 3 Monaten erleben könnt

Orginal Drehorte

Ob man jetzt heimlich nach dem RIng sucht, sehen will ob die Füße eines Hobbits wirklich so merkwürdig sind oder villeicht darauft hofft ein paar Elben zu treffen, jeder hat seine eigenen Gründe, um den Spuren der Gefährten zu folgen. Vera zeigt wo ihr die atemberaubenden Schauplätze entdecken könnt, garantiert ohne Bluescreen!

Zum Blogbeitrag
Was ihr in 3 Monaten erleben könnt

Der Hobbit – Filmtour auf eigene Faust

Ihr seid große Mittelerde Fans und wollt euch die Originalschauplätze des Films anschauen, ohne euch mit Touristenströmen durch einen Freizeitpark zu schieben? Dann schaut euch Jennys Blogbeitrag an, denn sie hat mit ihrer Familie kurzerhand eine eigene Tour auf den Fersen der Hobbitfüße unternommen. Wenn ihr wissen wollt, was sie dabei alles entdeckt haben, lest selbst …

Zum Blogbeitrag