Was ihr in 3 Monaten erleben könnt

Die Kiwi Klassiker

Carolin lässt in ihrem Blogeintrag nur Bilder sprechen. Doch das reicht völlig aus, um zwei Highlights der Südinsel Neuseelands zu beschreiben. Bewundere die atemberaubende und einzigartige Natur Neuseelands und komme mit auf eine Reise zu den Pancake Rocks oder zu einem Fluß, dessen Blau gemahlter nicht schöner sein könnte.

Zum Blogbeitrag
Kuestenlandschaft an mit Feslen

Go West

Entdeckt die Westküste mit diesem Blog und lasst euch von Susis Bildern verzaubern. Die Reise führt euch an einem der regenreichsten Abschnitte Neuseelands entlang aber es gibt so viel zu sehen, dass dies nebensächlich wird.

Zum Blogbeitrag
Was ihr in 3 Monaten erleben könnt

Vielfalt und Regen garantiert

David hat in Neuseeland ein Jahr lang Work and Travel gemacht und daher viel Zeit für Erkundungen gehabt. Ein wunderschönes Fleckchen auf der Süinsel ist die Westküste. Von woofen bis zum berühmten Franz Josef Glacier und zurück zu den Pancake Rocks. Davids vielseitige Reise führt ihn an viele Orte und er lässt dich gerne daran teilhaben.

Zum Blogbeitrag
Was ihr in 3 Monaten erleben könnt

Pancakes mit allem bitte

Pancake Rocks klingt schon mal super lecker, essen kann man sie leider nicht. Aber keine Sorge, die Aussicht und die Landschaft entschädigen euch. Außerdem hat Claudi in ihrem Blog Gott sei Dank noch ein paar Tipps, wo man an der Westküste von Neuseeland auch noch richtige Pan Cakes bekommt. Wer geht denn auch schon gerne hunrig auf eine Reise?!

Zum Blogbeitrag
Was ihr in 3 Monaten erleben könnt

Einmal Natur mit allem bitte

Salome hat sich auf den Weg zur regenreichsten und einsamsten Region Neuseelands gemacht, dort ein Fahrrad geschnappt und ist damit in den Urwald geradelt. Klingt merkwürdig? Ist es nicht, im Gegenteil, ihre eindrucksvollen Fotos zeigen die Schönheit und Vielfältigkeit Neuseelands wunderbar auf und lassen die nassen Tage an der Westküste sogar als richtig lohnenswert erscheinen.

Zum Blogbeitrag