Was ihr in 3 Monaten erleben könnt

Die Garden Route

Die Garden Route ist eine der bekanntesten Routen in Südafrika. Obwohl es eigentlich gar nicht die eine Auslegung der Route gibt. Oliver hat die Strecke von Kapstadt nach Port Elizabeth gemacht. Vorbei an wunderschönen Spots, Nationalparks und Aktivitäten könnt ihr euch alles selbst einteilen. Oliver hat so einige Tipps dazu, was ihr alles machen könnt.

Zum Blogbeitrag
Ein Schild mit der Aufschrift Mind Your Head

Wie sicher ist Südafrika?

Mona hat sechs Wochen im Land verbracht und versorgt euch in diesem Blogbeitrag mit wichtigen Reisetipps, Einschätzungen zu Land und Leuten und Hintergründen, die sonst nur Locals kennen. Diese Infos werdet ihr in keinem Reiseführer finden!

Zum Blogbeitrag
Afrika Burn Festival

Afrika Burn - das afrikanische Pendant zum „Burning Man“

Ausgelassene Musik + wild verkleidete, bunt geschminkte, glückliche Menschen + scheinbar himmelhohe, skurrile Figuren - und das alles mitten in der Wüste: In der Nähe von Kapstadt erwartet euch einmal im Jahr die afrikanische Schwester des amerikanischen „Burning Man Festivals“. Marlene war hier und erklärt euch in diesem Erfahrungsbericht, wie sich die beiden Festivals unterscheiden - und warum sie diese Erfahrung wohl ihr Leben lang nicht vergessen wird.

Zum Blogbeitrag
Klettersteig im Amphitheatre

Abenteuer-Wanderung mit traumhaftem Ausblick

Nur einen Katzensprung von Johannesburg entfernt, wartet ein echtes Highlight für Outdoorfans: Die Drakensberge. In diesem Blogpost gibt Jens Tipps zu den verschiedenen Wandertouren in rund 3.000 Höhenmetern - und zeigt euch, welch traumhafter Blick euch am Ende der Tour erwartet.

Zum Blogbeitrag
Wegweiser Schild

Kapstadts Umgebung in einem Tag

Von Camps Bay zu Cape Point, vom Strandörtchen zu wilden Pinguinen: Mit einer Reisegruppe hat Ute per Minivan die nähere Umgebung Kapstadts erkundet - und in kürzester Zeit so viel wunderschöne Ausblicke mitgenommen, dass es selbst beim Lesen schwer fällt, hinterherzukommen. Für wen sich ein solcher Ausflug lohnt und warum Ute an diesem Abend glücklich ins Bett gefallen ist, verrät euch die Bloggerin in diesem vollbepackten Erfahrungsbericht …

Zum Blogbeitrag
Krokodil im Wasser

Wild-Safari auf eigene Faust

Kristin hat schon einiges Wildlife vor die Linse bekommen und findet, dass es ein Leichtes ist, solche Safaris selber zu organisieren.Sie hat dafür eine Liste mit tollen Nationalparks für Selbstfahrer zusammengestellt. Ihr braucht nur einen Mietwagen und los geht's! Tipp: die Karte, die ihr am Gate bekommt, zeigt alle öffentlich befahrbaren Straßen. Außerdem hat sie weitere Hinweise, wann und wie ihr am besten die Tiere beobachten könnt.

Zum Blogbeitrag
Was ihr in 3 Monaten erleben könnt

Eine SIM Karte für Südafrika

Auch wenn wir in Zeiten von digitalem Detox leben, kann es machnmal nicht schlecht sein ein Handy auf euren Reisen bei euch zu haben. Die Entscheidung liegt bei euch. Wenn ihr nicht vorhabt in Südafrika auf Telekommunikation und Internetzugang zu verzichten, dann hat Patrick die richtigen Tipps für euch. Wo bekommt ihr eure SIM Karte, wie ist die Netzabdeckung und was kostet der Spaß eigentlich?

Zum Blogbeitrag
Bunte Hütten im Krüger Nationalpark

Erste Safari im Krüger Nationalpark

Wie wird die Safari ablaufen? Ist es gefährlich? Werden wir Tiere sehen? Solche Fragen stellte sich Lisa vor ihrer ersten Safari. Als Hobbyfotografin und Tierfreundin ist so eine Unternehmung natürlich ein Traum. Was sie letztendlich erlebt hat, teilt sie in ihrem bildstarken Blogbeitrag mit euch. Für sie steht jedenfalls fest: eine Safari ist kein Zuckerschlecken, jedenfalls nicht für Langschläfer …

Zum Blogbeitrag
Tourguides bei Abstimmung auf Safari

Safari - auf eigene Faust oder geführt?

Markus und Annika haben den Krüger-Nationalpark gleich zwei Mal erkundet: Einmal auf eigene Faust mit einem Mietwagen und ein Mal mit einer geführten Tour. In diesem super informativen Blogbeitrag berichten sie euch, welche Vor- und Nachteile es bei beiden Touren gibt - und warum ihr eine Safari in jedem Fall auf eure To-Do-Liste für Südafrika setzen solltet.

Zum Blogbeitrag
Garden Route Hostel

Roadtrip durch Südafrika

Küsten, Weinberge, Nationalparks: Wer einen Roadtrip durch Südafrika plant, steht vor einer Vielzahl von Möglichkeiten. Jens kennt sich aus und hat für euch nicht nur eine Route zusammengestellt, sondern hat auch die wichtigsten Hintergrund-Informationen zu Land und Leuten parat. Außerdem weiß er, worauf ihr beim Mieten eures Autos achten müsst.

Zum Blogbeitrag
Gelber zug in Shosholoza Meyl

Per Zug durch Südafrikas Wunderlandschaften

Jens ist in 33 Stunden mit dem Zug von Kapstadt nach Johannisburg gefahren - durch die sich ständig wandelnde Landschaft Südafrikas. In diesem Blogpost erklärt er, welche Wagenklasse zu wem passt und warum der Fahrabschnitt durch die Berge besonders sehenswert ist.

Zum Blogbeitrag
Pinguine am Strand von Südafrika

Südafrika - I want it all!

Wer auf seiner Südafrika-Rundfahrt so viel wie möglich erleben will, wird diesen Blogbeitrag von Steffi lieben. In 17 Tagen hat die Bloggerin wirklich alles mitgenommen: Kapstadt, Hausboot-Trip, Elefantenpark, Safari, Wandern und mehr. Wie ihr es ihr gleich machen könnt, erfahrt ihr in diesem super geschriebenen Post.

Zum Blogbeitrag