Was ihr in 3 Monaten erleben könnt

Nationalparks im Südwesten der USA

Ihr möchtet gerne einen der traumhaften Nationalparks im Südwesten der USA besuchen, wisst aber noch nicht so richtig welchen? Christian hat seine Top 10 Parks zusammengefasst und gibt euch zu jedem eine kurze Einführung und versogt euch mit allgemeinen Tipps zur Planung eures Naturabenteuers.

Zum Blogbeitrag
Ein Alligator im Wasser in den Everglades

Everglades für Abenteurer

Nichts für schwache Nerven: Klaus hat die Everglades zum Teil auf eigene Faust, zum Teil mit einem Guide per Kayak erkundet - und ist unterwegs Alligatoren, Schlangen und anderen Wild-Tieren ganz nah gekommen. Wenn auch ihr auf der Suche nach einem Abenteuer-Trip durch die Natur Floridas seid, ist dieser Beitrag genau der richtige für euch.

Zum Blogbeitrag
Bäume an der Bucht im Yosemite National Park

Ein Tag im Yosemite Nationalpark

Das grüne Herz Kaliforniens ist und bleibt der beliebte Nationalpark. So viel gibt es zu erkunden und auch mit den vielen Angeboten wie Kletter-, Foto- oder Malkursen wird dir bestimmt auch nicht langweilig werden, wenn du nicht "nur" wandern willst. Sonja zeigt dir hier, was sie an einem Tag alles erlebt hat und ist sogar einem Berglöwen begegnet.

Zum Blogbeitrag
Teddy Bear Cholla

Wüstenwanderung durch den Joshua Tree Park

Bizarr-schön: So lässt sich die Landschaft, die euch im Joshua Tree Park erwartet, wohl gut zusammenfassen. In diesem toll bebilderten Blogeintrag nehmen euch Markus und Annika mit auf eine Wanderung durch diesen spannenden Nationalpark - über euch die kalifornische Sonne und vor euch irre Felsformationen, Kakteen-Inseln und eine kleine Wasseroase …

Zum Blogbeitrag
Was ihr in 3 Monaten erleben könnt

Mit dem Camper durch die USA

Wer den Traum des Road-Trips durch die USA erleben möchte, braucht einen vernünftigen fahrbaren Untersatz. Ob es jetzt ein kleiner Camper, Minivan, Mietauto oder Bus ist und was man bei der Miete beachten sollte, verrät dir Christian von feel4nature.

Zum Blogbeitrag
Devils Garden USA eine Straße

Mit dem Camper durch die USA und Kanada!

Unendliche Weiten, unendliche Möglichkeiten: Ein Roadtrip mit Camper durch die USA und Kanada verspricht das ultimative Freiheitsgefühl - wenn man sich richtig darauf vorbereitet. Kerstin und Klaus wissen, was ihr vor eurem Trip beachten müsst und haben euch diesen super praktischen Guide zusammengestellt.

Zum Blogbeitrag
Was ihr in 3 Monaten erleben könnt

Camping in den USA

Welche Campingmöglichkeiten es im Land der unbegrenzten Möglichkeiten gibt, was ihr auf amerikanischen Campgrounds beachten sollte und ob ihr überhaupt wild campen dürft, verrät euch Christian in seinem ausführlichen Artikel über die amerikanische Camping-Kultur.

Zum Blogbeitrag
Ein Bus vor roten Bergen in Alaska

Roadtrip von LA nach Alaska

Sieben Wochen und rund 20.000 km ist Kristin mit dem Camper durch Nordamerika gereist. Dabei führte ihre Route durch atemberaubende Natur, wie die heißen Wüsten im Valley of Fire, bis hin zu den Gletschern Alaskas. Hier berichtet sie von ihren Begegnungen mit Grizzlybären in freier Wildbahn, die ihren Trip zu einem unvergesslichen Erlebnis machten.

Zum Blogbeitrag
Was ihr in 3 Monaten erleben könnt

Zion Nationalpark

So nah am Himmel verläuft der Angels Landing Trail, da stößt man schon mal an die eigenen Grenzen. Christian hat trotzdem seine Höhenangst überwunden und wurde mit einem fantastischen Ausblick über den Zion Nationalpark belohnt, dem er jedem Wagemutigen nur ans Herz legen kann.

Zum Blogbeitrag
Was ihr in 3 Monaten erleben könnt

Dein nächstes Projekt: 3.500 km auf dem Appalachian Trail

Du möchtest dich einer wahren Herausforderung stellen und ein halbes Jahr wirklich in der Natur unterwegs sein - mit nichts als deinem Rucksack auf dem Rücken? Dann ist der Appalachian Trail entlang der Ostküste der USA vielleicht wirklich eine Überlegung wert. Christian von feel4nature ist den 3.500 km langen Fernwanderweg gegangen und hat in seinem Beitrag ein Manifest geschrieben, warum es sich lohnt, dem Freiheitsdrang nachzugeben und sich neuen Herausforderungen zu stellen.

Zum Blogbeitrag